Informationen

Mit dem Alter stellt sich häufig Krankheit und Immobilität ein. Die Folgen sind oft Einsamkeit und das Gefühl, im Stich gelassen zu werden.

Telefongespräche, Besuche oder Hilfestellung im Umgang mit den Mitmenschen könnten hier hilfreich sein. Und das Gefühl, in schwierigen Zeiten nicht allein gelassen zu werden, gibt vielen Betroffenen wieder neuen Mut und Hoffnung.

Unser Beiratsmitglied, Klaus Gülden, steht  mit Rat und Tat zur Verfügung oder
besucht Sie im Krankheitsfall. Nehmen Sie bei Bedarf gerne Kontakt unter Telefon

Tel-Gülden

auf.

(RF)

Print Friendly, PDF & Email