Spaziergänge 2014

Unsere 1. Sprecherin Rita Fiebag hat sich für die Ruheständler wieder etwas Neues ausgedacht.

Sie konnte die neuen Beiratsmitglieder Klaus Seemann und Klaus Gülden dafür gewinnen, eine neue Aktivität anzubieten. Künftig will der Seniorenbeirat kleine Stadtspaziergänge in Hamburg anbieten.

Die Dauer wird zwischen 1 ½ – 3 Stunden liegen. Es sollen keine Wanderungen werden, sondern gemütliche Spaziergänge oder Besichtigungen, um nebenbei auch ein wenig Klönen zu können. Wenn möglich, kann unterwegs auch gemeinsam Kaffee getrunken werden. Da wir in der Mittagszeit unsere Spaziergänge beginnen, können wir bei Interesse und Möglichkeit auch vorher Essen gehen. Der Seniorenbeirat freut sich über eine rege Teilnahme.

IMG_2739Der erste Spaziergang wurde von Klaus und Klaus vorher auskundschaftet und erfolgte dann am 12.08.2014 um 13.00 Uhr mit dem Ziel „Hamburg Stadtpark“. Leider hatte das Wetter einige Schauer für die Kollegen bereit, das tat der guten Laune jedoch keinen Abbruch. Die Gruppe spazierte vom Eingang „Alte Wöhr“ bis zum Planetarium. Hier konnte mit dem Fahrstuhl unentgeltlich die Aussichtsplattform erreicht werden und das wunderbare Panorama von Hamburg genossen werden.

Zu guter Letzt gab es noch einen Kaffee und der nette Nachmittag konnte ausklingen.
zur Fotogalerie

CIMG1034

 

Der 2. Spaziergang, der von Klaus und Klaus organisiert wurde, führte am 16. September 2014 bei strahlendem Altweiber-Sommer-Wetter in den Dahliengarten und den 100 Jahre alten Volkspark. Auch neue Gesichter konnten wir bei dieser Veranstaltung begrüßen. Nur Mut, Neue sind uns immer herzlich willkommen. Die Ausflügler bestaunten die Blütenpracht der ca. 450 verschiedenen Dahliensorten und erklommen danach den  Tutenberg. Manch fröhliches Gespräch wurde geführt und der Kaffeedurst wurde am Ende auch noch gestillt.
(RS)

 

Print Friendly, PDF & Email