Frühstück am 19.04.2017

Rübenkamp, im Stadtteil Barmbek, war am 19.04.2019 das Ziel von 31 Senioren. Mit S-und-U-Bahn, Bus oder Auto kamen die Teilnehmer ins Schachcafé. Sogar ein Kollegenpaar aus Witzwort, bei Husum, hatte sich auf den 158 km langen Weg begeben, um mit den Kollegen in gemütlicher Runde, bei einem schmackhaften Frühstück, zu plaudern und Erfahrungen auszutauschen. Die Plätze im Café waren reserviert und die Frühstückspreise moderat, so dass sich sogleich eine lockere Atmosphäre ausbreitete und der Gesprächsstoff nicht ausging. Es wurden Tipps weitergegeben, was bei der Steuererklärung abgesetzt werden kann oder die nächsten Urlaubspläne besprochen. Klaus stellte einen kommenden Spaziergang vor und Elke konnte sogar ihren Ehemann bewegen, an der munteren Runde teilzunehmen. Gegen 12.00 Uhr füllte sich das Lokal mit Mittagsgästen und die Gruppe löste sich nach und nach auf und es wurde die Gelegenheit genutzt, in Hamburg noch einige Dinge zu erledigen.

(RS)

zur Fotogalerie

Print Friendly, PDF & Email