Frühstück am Tibarg 27.02.2019

Bei frühlingshaften Temperaturen trafen sich 40 Fröhstücker um 10.00  Uhr im Stadtteil Niendorf. Mit Bahn, Bus und PKW angereist, war das Restaurant Humboldt nicht unbedingt sofort zu finden. Besonders die Autofahrer hatten, trotz Navi, einige Probleme einen passenden Parkplatz zu finden. Mit Hilfe der freundlichen Niendorfer fanden sich jedoch alle Teilnehmer nach und nach ein. Bis der/die Letzte das ausgesuchte Frühstück erhielt, verging schon einige Zeit, denn das Lokal war reichlich, auch mit anderen Gästen, gefüllt, Nicht ganz einfach für das Personal den Überblick zu behalten. Aber es konnte in aller Ruhe geklönt werden, endlich hatten die Senioren die Muße dafür, anders als bei den Tagesausflügen, die zeitlich durchgeplant sind, um das bestellte Programm zu absolvieren. Die verschieden Frühstücksvarianten stillten den Appetit und gegen Mittag löste sich die Gruppe auf und wer wollte, konnte noch durch den Tibarg schlendern und die vielen Geschäfte in Augenschein nehmen.

Zur Fotocollage

(RS)

Print Friendly, PDF & Email