Tagesausflug am 23.01.2019 Hamersen

Bei eisigen Temperaturen und Minusgraden starteten 47 Ausflügler am 23.01.2019 um 8.30 Uhr zur ersten Tagesausfahrt im neuen Jahr nach Zeven. In der vorgewärmten Nostalgiebahn fuhren sie eine Stunde auf der alten Strecke, Richtung Sittensen und zurück. Leider hatte ein „Neuer“ die Abfahrt verpasst, aber mit Glühwein bewirtet, wurde die Wartezeit nicht all zu lang. Zurück, am Bahnhof, konnte das kleine Modelleisenbahnmuseum besichtigt werden. Mit heißem duftendem Punsch, der bei den Temperaturen sehr gelegen kam, wurden die Reisenden im Museum empfangen. Dann ging es weiter zum Hotel „Alte Linde“ zum Grünkohlbüfett. Die deftigen Speisen waren perfekt für diese Jahreszeit, schmeckten köstlich und ließen keine Wünsche offen. Die Teilnehmer begannen bereits mit den Füßen zu scharren und konnten das folgende Bingospiel kaum erwarten. Brigitte und Rita bauten die zu gewinnenden Preise auf und um 14:00 Uhr eröffnete Jürgen, der Spielleiter, den Wettbewerb. Konzentriert folgten die Teilnehmer den Ansagen des Spielleiters und der Adrenalinspiegel stieg. Sowie ein Spieler ein Bingo auf seiner Spielkarte erreicht hatte, wurde aufgeregt durch den Saal gerufen und die Gewinner durften sich zur Belohnung am reichhaltigen Gabentisch bedienen. Die Entscheidung fiel so einigen besonders schwer, da die Auswahl, der sehr bunten und vielseitigen Preise nicht so einfach war. Mit viel Mühe und Zeit hatte der Seniorenbeirat die Bingopreise zusammengetragen und über Stunden ansehnlich und gekonnt verpackt. Bei einer Kaffeepause mit Buchweizentorte und Butterkuchen wurden die verbrauchten Energien wieder aufgeladen und der zweite Teil der Veranstaltung konnte absolviert werden. Um 18:00 Uhr traten die Senioren, beladen mit ihren Errungenschaften, wieder die Heimfahrt an.

zur Fotogalerie

zur Fotocollage

(RF)

Print Friendly, PDF & Email