Tagesausflug Karlshof 19.09.2018

Was für ein wunderschöner Tag für 32 Senioren, strahlender Himmel, 30 Grad Wärme und das Ende September. Heute geht’s um 8.30 Uhr auf zum Tagesausflug nach Mecklenburg-Vorpommern. Es sind schon einige Kilometer zu bewältigen und gegen 11.00 Uhr kommt die Gruppe beim Miniland in Göldenitz an. Jeder bekommt einen Lageplan und kann sich die 69 Modelle auf der Freifläche anschauen. Bei Sonnenschein und in kleinen Grüppchen schlendern die Teilnehmer gemütlich über das Gelände und bestaunen die verschiedenen Miniatur-Sehenswürdigkeiten bis das Mittagsbüfett um 12.30 Uhr angerichtet ist. Das Angebot ist überschaubar, aber auf jeden Fall schmeckt es und spätestens nach dem leckeren Nachtisch sind alle gesättigt. Dann besteigen die Ausflügler erneut den Bus, um zum Karlshof Rövershagen zu gelangen. Hier gibt es vieles für Jung und Alt zu bestaunen. Rita führt die Gruppe zuerst zum Aquarium und dort haben sich die Macher wirklich etwas Tolles einfallen lassen. In allen möglichen Behältnissen, wie altem Fernseher oder alten Küchenbüfetts sind Kleingruppen von Fischen untergebracht und schwimmen munter umher. In kleinen Kammern mit ausgedienten Gerätschaften, vom Rasenmäher bis zum alten Auto, verbringen die verschieden Fischsorten ihren Alltag. Dann ist Freizeit zum Kaffeetrinken und Stöbern in den riesigen Hallen und die Augen können sich nicht satt sehen. Der Hof ist wirklich sehr originell angelegt, die Deko von tausenden Kaffeekannen und in der Restauranthalle musste vor allem auf jeden Fall das WC besucht werden. Hier wurden die Toilettenkabinen aus alten Blechen gefertigt und für das Händewaschen wurden alte Zinkeimer aufbereitet. Der erste Blick hinein, gibt es auch einen Abfluss? Die Organisatoren hatten wirklich sehr viel Phantasie und was sonst im Abfall gelandet wäre, bekommt hier ein neues Leben, einfach Spitze.

zur Fotogalerie

zur Fotocollage

(RS)

Print Friendly, PDF & Email