Tagesausflug Neuwerk 08.08.2019 40 Jahre Seniorenbeirat Telekom Hamburg

Für das 40-jährige Jubiläum hatte der Seniorenbeirat etwas ganz Besonderes ausgesucht, die Insel Neuwerk. Die Gruppe startete um 9.30 Uhr am ZOB in Richtung Cuxhaven mit der Hoffnung auf die Planwagenfahrt von Sahlenburg nach Neuwerk. Doch leider musste die Kutschfahrt auf Grund von Hochwasser ausfallen und wurde kurzfristig auf das Schiff „MS Flipper“ umgebucht. Da das Mittagessen auf der Insel aus Zeitgründen abbestellt werden musste, konnten die Ausflügler alternativ in dem freundlichen, quirligen Ort Dunen ein kleines oder großes Mittagessen zu sich nehmen. Die Zeit für einen Rundgang und einmal über den Deich auf das Wattenmeer schauen blieb den Teilnehmern auch noch. Die Abfahrt des Schiffes am Anleger „Alte Liebe“ erfolgte um 15.00 Uhr und die knapp 2-stündige Schifffahrt zur Insel Neuwerk konnte bei strahlendem Sonnenschein und frischem Wind bei Windstärke 5-6 genossen werden.

Die Insel Neuwerk ist ein Dorf im Wattenmeer, rund zehn Kilometer nordwestlich vor Cuxhaven. Eine besondere Sehenswürdigkeit bietet der Leuchtturm auf Neuwerk, er zählt zu den ältesten Bauwerken Hamburgs und wurde im Jahr 1310 fertiggestellt. Er diente als Seezeichen sowie auch als Bollwerk gegen feindlich gesinnte Seeräuber. Außerdem suchten die Inselbewohner bei schweren Sturmfluten hier Schutz.

Beim Restaurant „Altes Fischerhaus“ genossen die Teilnehmer Kuchen und Kaffee und dann blieb noch die Zeit für einen kleinen Spaziergang, um die Insel anzuschauen, den Deich zu erklimmen und auf die Nordsee anzuschauen. Um 19.00 Uhr traten die Senioren die Rückfahrt nach Cuxhaven an und um 23.00 Uhr setzte der Busfahrer die Teilnehmer wieder in Hamburg ab. Trotz der Programmänderungen war es ein erlebnisreicher, herrlicher Tag.

zu den Collagen

(BB)

 

Print Friendly, PDF & Email